deutsch | english
Herrenchiemsee Festpiele

Programm


Karten

»EUROPA!«
17. – 29. Juli 2018

Kartenvorverkauf ab 06.12.2017 über münchenmusik
tickets@muenchenmusik.de
, www.muenchenmusik.de


Kartenpreise Konzerte Spiegelsaal: €   99,- / 79,- / 69,- / 59,-
Kartenpreise unvollendetes Treppenhaus: €   52,- / 38,- / 24,-
Kartenpreise Münster Frauenchiemsee: €   64,- / 54,- / 20,-

Konzertbeginn jeweils um 19.00 Uhr, Einführung um 18.00 Uhr
im Unvollendeten Treppenhaus (bei Konzerten auf der Herreninsel)
und im Hotel „Zur Linde“ (bei Konzerten auf der Fraueninsel).

Dienstag, 17. Juli
19:00 Uhr
Münster Frauenchiemsee

Es erhub sich ein Streit

Johann Sebastian Bach: Drei Kantaten
„Wer Dank opfert, der preiset mich“ BWV 17
„Es erhub sich ein Streit“ BWV 19
&lbquo;Ich hatte viel Bekümmernis“ BWV 21

 
Mittwoch, 18. Juli
19:00 Uhr
Münster Frauenchiemsee

»1685«

Charles Avison: Concerto aus 12 Concertos in Seven Parts nach Cembalosonaten von Domenico Scarlatti G-Dur Nr. 11
Johann Sebastian Bach: „Es ist vollbracht“ aus „Sehet, wir gehn hinauf gen Jerusalem“ BWV 159
Georg Friedrich Händel: Concerto grosso B-Dur op. 3 Nr. 2 HWV 313
Johann Sebastian Bach: „Willkommen werter Schatz“ aus „Schwingt freudig euch empor“ BWV 36
Charles Avison: Concerto aus 12 Concertos in Seven Parts nach Cembalosonaten von Domenico Scarlatti in d-Moll Nr. 3
Johann Sebastian Bach:„Was des Höchsten Glanz erfüllt“ aus „Höchsterwünschtes Freudenfest“ BWV 194
Johann Sebastian Bach: Brandenburgisches Konzert Nr. 4 G-Dur BWV 1049
Johann Sebastian Bach: „Was Gott tut, das ist wohlgetan“ aus „Was Gott tut, das ist wohlgetan“ BWV 100

 
Donnerstag, 19. Juli
19:00 Uhr
Spiegelsaal

In Tempore Belli

Joseph Haydn: Symphonie Nr. 100 G-Dur Hob. I:100 „Militärsymphonie“
Joseph Haydn: Missa in tempore belli C-Dur Hob. XXII:9 „Paukenmesse“

 
Freitag, 20. Juli
19:00 Uhr
Spiegelsaal

Die Moldau

Bedřich Smetana: „Die Moldau“ – Symphonische Dichtung aus „Mein Vaterland“
Pancho Vladigerov: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3 h-Moll op. 31
Pjotr I. Tschaikowsky: Symphonie Nr. 5 e-Moll op. 64

 

Georgii Cherkin – Klavier
Sofia Symphonics
Leitung: Ljubka Biagioni

Samstag, 21. Juli
19:00 Uhr
Spiegelsaal

Landschaften

Eduard Toldrà: Empúries – Sardana lliure für Orchester A-Dur
Maurice Ravel: Ma mère l’oye
Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 6 F-Dur op. 68 „Pastorale“

 
Sonntag, 22. Juli
19:00 Uhr
Spiegelsaal

Vineta

Ein Liederabend mit Werken von Johannes Brahms für Sopran, Bariton, Vokalquartett, Chor und Klavier

 

Carolina Ullrich – Sopran, Dietrich Henschel – Bariton,
Franziska Rabl – Alt, Anna Gourari – Klavier, Robert Schlee – Klavier
Chorgemeinschaft Neubeuern
Leitung: Enoch zu Guttenberg

Montag, 23. Juli
19:00 Uhr
Spiegelsaal

Paris – Salzburg

Wolfgang Amadeus Mozart: Serenade B-Dur KV 361 „Gran Partita“
Auszüge aus den Pariser Mozart-Briefen

 
Dienstag, 24. Juli
19:00 Uhr
Spiegelsaal

Maestro delle Nazioni

Johann Adolf Hasse: Sinfonia für Flöten, Hörner, Streicher und basso continuo F-Dur op. 3 Nr. 5
Giuseppe Tartini: Konzert für Violine und Orchester A-Dur D 96
Carl Philipp Emanuel Bach: Konzert für Cembalo und Orchester d-Moll Wq 22 (Transkription für Violine und Orchester)
Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie Nr. 40 g-Moll KV 550

 
Mittwoch, 25. Juli
19:00 Uhr
Unvollendetes Treppenhaus

Intime Briefe

Joseph Haydn: Streichquartett Nr. 4 D-Dur op. 20
Leoš Janáček: Streichquartett Nr. 2 „Intime Briefe“
Franz Schubert: Streichquartett Nr. 13 a-Moll op. 29 „Rosamunde“

 
Donnerstag, 26. Juli
19:00 Uhr
Spiegelsaal

»1939«

Arnold Schönberg: Kammersymphonie Nr. 2 es-Moll op. 38
Karl Amadeus Hartmann: Concerto funebre für Violine und Streicher
Lennox Berkeley: Serenade for Strings op. 12
Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie Nr. 39 Es-Dur KV 543

 

Fabiola Kim – Violine
Münchener Kammerorchester
Leitung: Clemens Schuldt

Freitag, 27. Juli
19:00 Uhr
Spiegelsaal

Musikalische Migranten

Italienische Komponisten in Frankreich und französische Komponisten in Italien
Concerto
Adagio (Michele Mascitti) Op. 7, Nr. 4 in A-Dur
Passagallo variato (Michele Mascitti) Op. 7, Nr. 4 in A-Dur
Allegro (Jean-Marie Leclair) erster Satz aus Op. 7, Nr. 3 in C-Dur

Deutsche Komponisten in Italien und italienische Komponisten in Deutschland
Violinkonzert
Allegro (Johann David Heinichen) aus dem Violinkonzert in D-Dur (Seibel 224)
Andante (Georg Friedrich Händel) aus dem Violinkonzert in B-Dur „Sonata á 5“ (HWV 288)
Allegro (Antonio Vivaldi) aus dem „Dresdner“ Violinkonzert in F-Dur, F12/39 (RV 568)

Englische Komponisten in Italien und Italienische Komponisten in England
Suite
Ouvertüre (Georg Friedrich Händel) aus „Rodrigo“ (HWV 5)
Rigaudon (Georg Friedrich Händel) aus „Rodrigo“ (HWV 5)
Adagio (Francesco Geminiani) Nr. 16 aus „La Foresta Incantata“
Paesana (Francesco Barsanti) aus der Ouvertüre Op. 4, Nr. 2

Schweden in England, Italiener in Russland und Böhmen in Italien
Suite
Allegro (Josef Mysliveček) aus der Ouvertüre in G-Dur Nr. 6, F31
Grave (Johan Helmich Roman) aus den Drottningholmmusiken BeRI 2
Tempesta (Giovanni Paisiello) aus „Il Barbiere di Siviglia“
Italiano: Allegro (Carl Ditters von Dittersdorf) aus „Sinfonia nel gusto delle cinque nazioni“ (Kr. 18)

Spanische Komponisten in Italien und italienische Komponisten in Spanien
Sinfonia
Allegro (Vicente Martín y Soler) aus dem Ballett „La bella Arsene“ (Neapel 1781)
Andante sostenuto (Luigi Boccherini) Drei Sätze aus der Sinfonia „la casa del Diavolo“ Op. 12, Nr. 4
Andante (Nicola Conforto) aus der Sinfonia der ‚Serenata musicale‘ „La Festa Cinese“
Allegro (Vicente Martín y Soler) aus dem Ballett „I ratti Sabini“ (Neapel 1781)

Georg Philipp Telemann, „Völker-Ouvertüre“ in B-Dur (TWV 55:B5)


 

Europa Galante
Violine und Leitung: Fabio Biondi

Samstag, 28. Juli
19:00 Uhr
Spiegelsaal

Love Arias

Georg Friedrich Händel: „Alla sua gabbia d’oro“ und „Brilla nell’alma“ – Arien der Rossane aus der Oper „Alessandro“
Antonio Vivaldi: „Leggi, almeno“ – Arie des Caio aus der Oper „Ottone in Villa“
Nicola Porpora: Motette „In caelo stele clare fulgescant“
Giuseppe Torelli: Ausgewählte Concerti grossi

 

Julia Lezhneva – Sopran
Kammerorchester Basel

Sonntag, 29. Juli
19:00 Uhr
Spiegelsaal

Ode an die Freude

Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 9 d-Moll op. 125

 

Susanne Bernhard – Sopran, Anke Vondung – Alt
Werner Güra – Tenor, Yorck Felix Speer – Bass
Kammerchor der KlangVerwaltungOrchester der KlangVerwaltung
Leitung: Enoch zu Guttenberg

 

 

Internationale Herrenchiemsee Festspiele gemeinnützige GmbH
Am Gasteig 7 • D-83115 Neubeuern • GERMANY • Telefon 08035-1031 • info@herrenchiemsee-festspiele.de